Dicke Strümpfe – Dünne Strümpfe?

von urbanfeinestruempfe

Dünne Strümpfe aus Seide, hochwertiger Baumwolle wie Filoscozia oder Karnak-Baumwolle, halten grundsätzlich genau so lange wie dicke Strümpfe;
auch aus Merinogarn oder Cashmere kann man dünne Strümpfe stricken, da es nur auf den Garndurchmesser und die Strickart
ankommt.
Dünne Strümpfe – egal aus welcher Wolle gestrickt, bieten den Vorteil, dass sie sehr wenig auftragen;
man sollte sie deshalb beim Schuhkauf tragen, denn Loafer weiten sich im Laufe der Jahre etwas.
Entweder bringt man sie dann zum Schuhmacher, um sie wieder zu schrumpfen (ja, das geht in sehr geringem Umfang) oder
man trägt etwas dickere Strümpfe, um das Spiel auszugleichen.
Wenn alle Strümpfe gleich dick/dünn sind, dann kann man seine Schuhe länger tragen, da die Merino- wie auch die Seiden-/
Baumwollstrümpfe gleich auftragen.

Advertisements